Drucken
Kategorie: Blog
Zugriffe: 412

Es gibt laut Liste der Deutschen Botschaft mehr als 100 private Initiativen und Organisationen in Deutschland, die die Entwicklung Ugandas unterstützen. Dies geschieht nach meiner Erfahrung meist lokal in Uganda und isoliert in Deutschland. Nur wenige von uns Unterstützer*innen nutzen die Möglichkeiten der Vernetzung, des Erfahrungsaustausches und der gegenseitigen Unterstützung.

Um das zu ändern, bin ich ja 2017 angetreten, Rundmails zu verschicken und eine - diese - Webseite zu erstellen. Ein Teil hat reagiert und sich auf ihr mit Kontaktdaten eintragen lassen.

Jetzt bin ich endlich dazu gekommen, sie zu überarbeiten und mit mehr Möglichkeiten zu versehen, die Sie nach einer Registrierung nutzen können.

1. Unter dem Menüpunkt "Veranstaltung übermitteln" öffnet sich nach Anmeldung ein Formular, in dem Sie einen Termin, eine interessante Veranstaltung und evt. Reisen nach Uganda eintragen können, der nach Freigabe durch den Administrator (mich ;-)) im Menüpunkt "Termine&Veranstaltungen" auftaucht. Gerade der Austausch über Reisen nach Uganda könnte zum sicheren Transport von Dokumenten und kostengünstigem Geldtransfer genutzt werden.

2. Rechts im "Benutzermenü" können Sie über den Menüpunkt "Beitrag erstellen" allgemein interessante Informationen einreichen, die ich hier im Blog veröffentlichen werde.

Einreichen und von mir veröffentlichen hat nichts mit Inhaltskontrolle oder Zensur zu tun. Wer es sich zutraut, einen Beitrag selbst direkt im Blog zu schreiben, kann von mir die entsprechenden Rechte erhalten.

Dr. Klaus Schwerdtfeger